Münster Urban Ausgabe 2

Inhalt

Pünktlich zum Erscheinen der aktuellen Münster Urban, können Sie ausgewählte Artikel der vorangegangenen Ausgaben noch einmal online lesen.

Man kann Picasso nicht mögen

Auf eine Tasse Kaffee: Münster hat viele markante Köpfe. Und gute Cafés. Hier unser Kaffeehausplausch mit jemandem, der etwas zu sagen hat: Professor Dr. Markus Müller ist einer der vielen Bumerang-­Münsteraner. Der gebürtige Herforder hat …

Neue Wege gehen

Die Initiative Starke Innenstadt (ISI) will Potenzialräume entwickeln. Bezahlbare B-Lagen sollen Raum für individuelle Handels- und Gastronomiekonzepte bieten. Und damit …

Mehr als nur Einflugschneise

Die Windthorststraße ist die wichtigste Verbindungsachse zwischen Hauptbahnhof und Innenstadt. Doch Planer, Bürger und Akteure aus dem Quartier meinen: In ihr steckt mehr …

Erfolg mit der Gips-Ei-Strategie

Seit fünf Generationen Münsteranerin, seit zehn Jahren Rektorin der West­fälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU): Prof. Dr. Ursula Nelles kennt sich aus in der Stadt und steht in dem Ruf, gern auch „Tacheles“ zu reden. Zuletzt in ihrer Rede …

Ein Hauch Skandinavien

Unter der Weltzeituhr an der Rothenburg weht neuerdings eine frische, nordische Brise. Maike Dalhof lädt hier zu „einem Tag in Kopenhagen“ ein, ohne dass wir Münster verlassen müssen …

Die Bonbon-Boys

Milch und Honig fließen hier nicht, aber die Süßigkeiten wachsen quasi an den Bäumen: Seit ein paar Monaten hat Münster eine eigene Bonbonmanufaktur …

Beflügelt im Kiosk

Ein wild zugewachsenes Tabak-Schild erzählt noch von längst vergangenen Zeiten. Der Kreuzviertel-Kiosk von heute ist ein buntes, beflügeltes Schatzkästchen …

Hemdsärmelige Raffinesse

Ein altes Gemäuer, ein junger Mann, eine gute Portion Eigenwilligkeit: 2013 hat es Nikolas Spitzner vom Aasee in den Oer’schen Hof gezogen …

Abschied der Kännchen

Mit Café Kleimann schließt Ende März eine der letzten Ikonen ­klassisch-münsterscher Café-Kultur. Ein Einzelfall oder der Endpunkt einer ganzen Ära? Wir haben uns umgeschaut.

Ahoi!

Land in Sicht — seit Dezember 2015 bereichert die „Mole“ die gastronomische Vielfalt am Germania Campus. Motto: lässig ankern in Kneipe & Kombüse …

Kaffeepause am Nierentisch

Alles echt hier. Echt 50er Jahre! Im Hintergrund säuselt Elvis uns „Love me tender“ ins Ohr und wir fühlen uns wohl. Im Café Fifties …

Von der Stahlhölle zur Holzhöhle

Not macht erfinderisch  – auf wenige passt das Sprichwort wohl so gut wie auf ­Johannes und Sabine Grimme. Das Ehepaar war in Münster lange auf der …

Abonnement

Sie wollen Münsters starke Seiten regelmäßig in Ihrem Briefkasten finden? Kein Problem! Für 6€ pro Ausgabe senden wir Münster Urban quartalsweise (Mitte März, Mitte Juni, Mitte September und Mitte November) direkt zu Ihnen nach Hause – der Versand ist für Sie kostenlos! Oder verschenken Sie Münster Urban. Ob dauerhaft oder auf vier Ausgaben beschränkt – Sie haben die Wahl.

Newsletter

Die starken Seiten der Stadt – bleiben Sie auf dem Laufenden! Mit unserem Newsletter informieren wir Sie gerne über Neuigkeiten aus Münster und der Münster Urban-Redaktion.

Mit meiner Anmeldung bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung akzeptiere.